News

RHINO von Oleg Sentsov @ Filmfestspiele von Venedig

Donnerstag, 26. August 2021

Wir freuen uns sehr, dass RHINO von Oleg Sentsov am 10. September im Rahmen des Horizonte-Programms der Filmfestspiele von Venedig uraufgeführt wird. RHINO ist eine Ko-Produktion mit Arthouse Traffic (Ukraine), Cry Cinema (Ukraine), Apple Film Production (Poland) und Ma.ja.de. Fiction.

Ukraine der 1990er Jahre. Ein junger Mann mit dem Spitznamen “Rhino” beginnt als einfacher Dieb und arbeitet sich schnell in der kriminellen Hierarchie nach oben. Rhino hat bisher nur Macht und Grausamkeit gekannt. Aber könnte er, der nichts mehr zu verlieren hat, endlich eine Chance auf Erlösung finden?

DEADLINE Interview mit Oleg Sentsov (EN)

WELTVERTRIEB:
WestEnd Films, Sofia Neves
+44 207 494 8300, sofia(a)westendfilms.com, www.westendfilms.com

DER SCHEIN TRÜGT von Srđjan Dragojević @ Locarno Film Festival

Donnerstag, 1. Juli 2021

Die serbische schwarze Komödie DER SCHEIN TRÜGT von Srđjan Dragojević konkurriert diesen Sommer um den Goldenen Leoparden auf dem Locarno Film Festival!

Drei Geschichten, die in den Jahren 1993, 2001 und 2026 spielen. Die Helden tauchen in verschiedenen Geschichten und unter neuen, immer bizarreren Umständen wieder auf. Ihre Schicksale verflechten sich.

WELTVERTRIEB:
Pluto Film Distribution Network GmbH
+49 (0) 30 21 91 82 20, info(a)plutofilm.de, www.plutofilm.de
Sales: Manola Novelli, Festivals: Daniela Cölle

VERLEIH:
Neue Visionen Filmverleih GmbH
+49 30 44 00 88 44, info(a)neuevisionen.de, www.neuevisionen.de

STEH AUF, MEINE SCHÖNE von Heidi Specogna @ Locarno Film Festival

Donnerstag, 1. Juli 2021

Heidi Specogna’s neuer Dokumentarfilm STEH AUF, MEINE SCHÖNE wird auf dem Locarno Film Festival als Teil der Semaine de la Critique Weltpremiere feiern.

Das Festival findet vom 04. bis 14. August statt.

WELTVERTRIEB:
Deckert Distribution GmbH
+49 (0)341 2156638, info [at] deckert-distribution.com, www.deckert-distribution.com

INVISIBLE DEMONS von Rahul Jain @ 74th Cannes Film Festival

Samstag, 19. Juni 2021

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass INVISIBLE DEMONS von Rahul Jain in der neuen Klimareihe des Cannes Film Festivals Cinema for Climate uraufgeführt wird.

Der Filmemacher Rahul Jain kehrt nach Neu-Delhi zurück und beleuchtet die dramatischen Folgen von Indiens wachsender Wirtschaft mit atemberaubenden Bildern, die nicht nur eine Stadt in der Krise zeigen, sondern auch unsere kollektive Klimarealität verdeutlichen.

Die für den 12. Juli angesetzte Premiere markiert das Cannes-Debüt von Rahul Jain, der mit MACHINES sein von der Kritik gefeiertes Debüt gab, das 2017 in Sundance den Preis für die beste Kameraführung gewann.

Interview Cannes mit Rahul Jain

Interview Deutschlandfunk Kultur mit Produzent Heino Deckert

WELTVERTRIEB
MK2 films & Participant
Fionnuala Jamison – fionnuala.jamison(a)mk2.com
Rob Williams, Sales – rwilliams(a)participant.com

‘Heimat ist ein Raum aus Zeit’ für den GRIMME Preis nominiert

Dienstag, 2. März 2021

Thomas Heise’s HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT wurde im Wettbewerb ‘Information & Kultur’ für den Grimme Preis 2021 nominiert. Wir freuen uns ungemein und drücken bei der Preisverleihung am 27. August ganz fest die Daumen!

‘Anmaßung’ & ‘The First 54 Years’ @ Berlinale 2021

Montag, 15. Februar 2021

Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere beiden Dokumentarfilme ANMAßUNG von Chris Wright & Stefan Kolbe und THE FIRST 54 YEARS – An Abbreviated Manual for Military Occcupation von Avi Mograbi auf der 71. Berlinale 2021 ihre Weltpremiere feiern werden!

Beide Filme werden im Rahmen der Sektion FORUM gezeigt.

Aufgrund der COVID-Pandemie hat die Berlinale für die 71. Edition ein neues Festivalformat entwickelt und freut sich, auf diesem Wege das Festival sowohl für die Branche als auch für das öffentliche Publikum durchführen zu können.

Vom 1. bis zum 5. März 2021 bildet das Industry Event für Fachpublikum und akkreditierte Pressevertreter*innen den Auftakt der 71. Berlinale. Alle Veranstaltungen im Rahmen des Industry Events finden digital statt.

Vom 9. bis zum 20. Juni gibt dann das Summer Special dem öffentlichen Publikum Gelegenheit, in Anwesenheit der Filmschaffenden einen Großteil der Filmauswahl 2021 in Berliner Kinos zu erleben.