Vivan Las Antipodas!

Dokumentarfilm / Deutschland – Niederlande – Argentinien – Chile / 2011 / 105′

  • Buch:Victor Kossakovsky
  • Regie:Victor Kossakovsky
  • Kamera:Victor Kossakovsky
  • Schnitt:Victor Kossakovsky
  • Verleih:Farbfilm
  • Vertrieb:Deckert Distribution
  • Festivals:Filmfestival Venice 2011, Message to Man 2011 (Award for Best Full-Length Documentary), True/False FF 2012 (True Vision Award), IDFA 2011, San Francisco IFF 2012, German Camera Award 2012 in the category Documentary, nominated for European Film Academy Documentary 2011 – Prix ARTE

Mit diesem Film verwirklicht Victor Kossakovsky einen Kindheitstraum. Haben wir uns nicht alle als Kind einmal gefragt, wo man landen würde, wenn man an Ort und Stelle einen Tunnel mitten durch die Erde gräbt? Haben wir nicht alle irgendwann darüber nachgedacht, was just in diesem Moment auf der anderen Seite der Welt geschieht?
In diesem Film werden die Träumereien Wirklichkeit. In atemberaubenden Bildern und einem überwältigen Schnitt gehen wir auf die Reise zu den wenigen echten Land-zu-Land Antipoden. Wir entdecken die täglichen Wunder und Widersprüche von Menschen und Natur rund um den Globus. Mit noch nie da gewesenen Kamerafahrten und faszinierenden neuen Perspektiven wird unsere konventionelle Sicht der Welt auf den Kopf gestellt.
Dem bedeutungsvollen Titel folgt ein revolutionärer Film, der unsere Welt und ihre Menschen mit all ihren Gegensätzen und Gemeinsamkeiten hochleben lässt: VIVAN LAS ANTIPODAS!

In Koproduktion mit Lemming Film und Gema Films, Producciones Aplaplac NHK, ZDF/ARTE, WDR, VPRO in Zusammenarbeit mit CTC Network, YLE TV2 und Film House Germany AG. Gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung, Eurimages, Deutscher Filmförderfonds, Medienboard Berlin-Brandenburg, Nederlands Filmfonds, INCAA and CORFO.

Trailer

Galerie