Occupied Summer

Kurzspielfilm / Deutschland / 2018 / 25′

  • Buch:Berit Toepfer, Felix Schackert
  • Regie:Berit Toepfer
  • Kamera:Benjamin Raeder
  • Schnitt:Michal Pawel Kuleba
  • Festivals:Filmfest Dresden 2018

Arne und Elias. Zwei beste Freunde fahren auf den Spuren von Elias’ Großvater nach Italien. Ciao bella Ragazza. Vino. Mare. Italia. Als sie ihr Ziel erreichen, treffen sie auf die Tanzlehrerin Zahra und ihre beiden Freundinnen. Ciao. Sie werden in Zahras Haus direkt zu Pasta und Vino eingeladen. Doch Elias tut sich schwer mit dem entspannten Dolce Vita. Während er Erkundigungen über den Baustil des alten Hauses einholt, kommt Arne seiner Gastgeberin langsam näher. Als Elias Zahra schließlich den wahren Grund seiner Anreise offenbart, entzündet sich zwischen den dreien ein Feuer des Misstrauens, das dieser Reise ein jähes Ende setzt.

Eine Produktion von Ma.ja.de. Gefördert durch Mitteldeutsche Medienförderung, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Gallerie

Poster