Khadak

Spielfilm / Deutschland – Belgien – Niederlande / 2006 / 105’

  • Buch:Peter Brosens, Jessica Woodworth
  • Regie:Peter Brosens, Jessica Woodworth
  • Kamera:Rimvydas Leipus
  • Schnitt:Nico Leunen
  • Verleih:Farbfilm
  • Vertrieb:Telepool
  • Festivals:Filmfestspiele Venedig 2006 (LION OF THE FUTURE für bestes Spielfilmdebut), Toronto IFF 2006, Sundance 2007, Mar del Plata IFF 2007

KHADAK erzählt die Geschichte von Bagi, einem 17-jährigen mongolischen Hirtenjungen, der mit seiner Familie in der Steppe lebt. Er sieht sich mit seinem Schicksal, Schamane zu werden, konfrontiert – ein Schicksal, das er nicht akzeptieren will. Als eine Viehseuche das Land überfällt, werden zwangsweise alle Herden in Quarantäne gebracht. Die Nomaden werden gewaltsam in Bergarbeiterstädte umgesiedelt. Bagi entdeckt, dass die Seuche nichts als eine Lüge war, um den Nomadismus auszurotten. Mit Hilfe der schönen jungen Kohlediebin Zolzaya gelingt es ihm, eine Revolution heraufzubeschwören.

ma.ja.de. fiction in Koproduktion mit Bo Films (BE), Lemming Film (NL), Cinepartners Belgium II und ZDF/ARTE. Gefördert durch Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutsche Medienförderung, Vlaams Audiovisueel Fonds (BE), Nederlands Fonds voor de Film und Centre du Cinéma et de l’Audiovisuel de la Communauté française de Belgique et les télédistributeurs wallons (BE).

Trailer

Galerie