Staub

Dokumentarfilm / Deutschland – Schweiz / 2007 / 90’

  • Buch:Hartmut Bitomsky
  • Regie:Hartmut Bitomsky
  • Kamera:Kolja Raschke
  • Schnitt:Theo Bromin
  • Verleih:RealFiction Filmverleih
  • Vertrieb:Deckert Distribution
  • Festivals:Venice IFF 2007, Rotterdam IFF 2008, Gotenburg IFF 2008, Cinéma du Réel Paris 2008, Seattle IFF 2008, Yamagata IDF 2009

Staub. Er ist überall und allgegenwärtig. Ein Konglomerat feinster Partikel, das sich in Bewegung setzt, sobald die Dinge zur Ruhe kommen. Er wird bekämpft und beseitigt und kehrt noch im Verschwinden zurück. Ein Sysiphus, wer sich mit ihm anlegt. Staub macht krank, Staub macht den Kosmos. Er ist das kleinste, noch unmittelbar sichtbare Objekt, von dem ein Film handeln kann.

In Koproduktion mit Dschoint Ventschr (CH), Big Sky Film und WDR in Zusammenarbeit mit arte und dem Schweizer Fernsehen. Gefördert durch die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Medienboard Berlin-Brandenburg und den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Trailer

Galerie