Mauerhase

Dokumentarfilm / Deutschland – Polen / 2009 / 39’ & 50’

  • Buch:Bartek Konopka, Piotr Rosołowski
  • Regie:Bartek Konopka
  • Kamera:Piotr Rosolowski
  • Schnitt:Mateusz Romaszkan
  • Vertrieb:Deckert Distribution
  • Festivals:Nominierung für den OSCAR© 2010, Visions du Réel 2009, Hot Docs 2009, DOK Leipzig 2009

Wussten Sie, dass die Berliner Mauer eigentlich aus zwei Mauern bestand und dass zwischen ihnen Tausende wilder Kaninchen lebten, inmitten der mit Stacheldraht versehenen Befestigungsanlagen? Ihr Paradies war die „Todeszone”, welche Ost von West trennte, überwuchert von frischem Gras, ohne natürliche Feinde, mit Wachposten, die sicherstellten, dass niemand ungebeten stören konnte. Doch unglücklicherweise fiel eines Tages die Mauer und die Kaninchen sahen sich mit der menschlichen Freiheit konfrontiert. Ein Dokumentarfilm aus Sicht der Kaninchen.

In Koproduktion mit MS Films (PL), TVP (PL) und MDR in Zusammenarbeit mit RBB, Lichtpunkt (BE), YLE (FI) und VPRO (NL). Gefördert durch das polnische Filminstitut.

Trailer

Galerie