Das grüne Gold

Dokumentarfilm / Schweden – Deutschland – Finnland / 2016 / 80′

  • Buch:Joakim Demmer
  • Regie:Joakim Demmer
  • Kamera:Ute Freund, Joakim Demmer, Zeb Davidson
  • Schnitt:Stefan Sundlöf, Frank Brummundt
  • Vertrieb:Deckert Distribution
  • Verleih:Neue Visionen

Weltweit gibt es einen massiven kommerziellen Ansturm auf Ackerland – das neue grüne Gold. Die Auswirkungen spüren Hunderttausende von Menschen in den Entwicklungsländern. In Äthiopien, das von Hungersnot betroffenen ist, verpachtet die Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren, in der Hoffnung auf Exporteinnahmen. Aber der Traum vom Wohlstand hat noch eine Schattenseite – die größte Zwangsvertreibung in der heutigen Zeit, eine bösartige Spirale der Gewalt. Dunkle Tage für die Meinungsfreiheit. Diese Katastrophe wird mit Milliarden von Entwicklungsgeldern von Institutionen wie der Weltbank mit verursacht.
DAS GRÜNE GOLD entwickelt sich schnell zu einem Thriller, der aus den entlegensten Winkeln Äthiopiens über die globalen Finanzmetropolen letztendlich wieder zu uns zurückführt.

In Koproduktion mit WG Film, JW Documentaries, YLE, FILM I SKÅNE und rbb in Zusammenarbeit mit arte, SVT und IKON. Gefördert von Medienboard Berlin-Brandenburg, Swedish Film Institute, Finnish Film Fund, Nordisk Film & TV-Fond und Swedish Arts Grants Committee. Entwicklung gefördert vom Creative Europe MEDIA Programm der Europäischen Union.

Trailer

Galerie