Chris the Swiss

Animierter Dokumentarfilm / Schweiz – Kroatien – Deutschland – Finnland / 2018 / 90′

  • Buch:Anja Kofmel
  • Regie:Anja Kofmel
  • Kamera:Simon Guy Fässler
  • Schnitt:Stefan Kälin
  • Festivals:FF Cannes 2018
  • Vertrieb:Urban Distribution

Kroatien, Januar 1992. Mitten in den Jugoslawienkriegen wird Chris, ein junger Schweizer Journalist, unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden. Zum Zeitpunkt des Todes trug er die Uniform einer internationalen Söldnergruppe. Anja Kofmel war seine Cousine. Als kleines Mädchen bewunderte sie diesen stattlichen jungen Mann. Als erwachsene Frau beschliesst sie, seiner Geschichte nachzugehen und versucht zu verstehen, was Chris’ tatsächliche Beteiligung an diesem Konflikt war…

Eine Produktion von Dschoint Ventschr Filmproduktion (CH) in Koproduktion mit Ma.ja.de., Nukleus Film (HR) und IV Films (FI). In Zusammenarbeit mit SRF, SRG SSR und YLE. Gefördert durch Eurimages, dem Bundesamt für Kultur, der Zürcher Filmstiftung, Succès Cinéma, dem Lotteriefonds Kanton Solothurn, SSA, Suissimage, der Ernst Göhner Stiftung, Focal, Verena Josephsohn, dem Croatian Audiovisual Centre, der Mitteldeutschen Medienförderung und der Finnish Film Foundation.

Trailer

Galerie